Skip to content

Ein Land und seine Darstellung – BRD

Ein Land und seine Darstellung – BRD published on Keine Kommentare zu Ein Land und seine Darstellung – BRD

Manchmal, wenn ich im Zuge eines Tages unsere Medien studiere, muss ich des Öfteren unterbrechen, und ich weiß dann nicht mehr so genau, ob ich mich gerade mit Nachrichten beschäftige oder einen Kabarettbeitrag lese. Zurzeit ist das Entsetzen groß über unsere Leitmacht, deren neuen Präsidenten, und die Art und Weise, wie dieser seine Aufgabe zu erfüllen zu gedenken scheint. Und wir sind erschüttert über einen Terroranschlag, der nach weitreichenden Maßnahmen zur inneren Sicherheit zu schreien scheint und viele Personen des öffentlichen Lebens ergötzen sich in Vorschlägen, die alle behaupten, ja nur den Willen der Menschen in diesem Land umsetzen zu wollen. Das ist schlicht und einfach falsch.

Continue reading Ein Land und seine Darstellung – BRD

Orientierungsdefizite?

Orientierungsdefizite? published on Keine Kommentare zu Orientierungsdefizite?

Wir müssen uns mehr und mehr fragen, wie und in welch einer Welt wir zu leben gedenken. Unsere Welt ist komplex und unübersichtlich geworden, nicht nur politisch und sozial, sondern auch in Bezug auf Zugehörigkeiten in der Gesellschaft. Die Klasse (Arbeiter, Angestellte, Unternehmer) hat zumindest in Deutschland eigentlich schon lange ausgedient, trotzdem scheinen nicht wenige unserer Mitmenschen diese Zugehörigkeiten zu vermissen. Ähnlich geht es politischen Zuordnungen (links, liberal, konservativ, rechts, sozial, ökologisch), bei Fragen der Abstammung (europäisch, nordafrikanisch, asiatisch), der Religionszugehörigkeit (islamisch, christlich, jüdisch) oder anderen Orientierungen (sexuell, kulturell, zeitlos, esoterisch, spirituell).
Continue reading Orientierungsdefizite?

Eine verrückte Welt in ruhigen Tagen

Eine verrückte Welt in ruhigen Tagen published on Keine Kommentare zu Eine verrückte Welt in ruhigen Tagen

Normalerweise ist die Zeit „zwischen den Jahren“, gemeint ist damit die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr, als politisch ruhig anzusehen. Dass diese Tage dieses Mal etwas hektischer ausgefallen sind, verdanken wir drei Themenkreisen: dem Gespann Obama vs. Trump, unseren Ermittlungsbehörden im Fall Terroranschlag-Berlin und der durchaus berechtigten (German) Angst im Vorwahlkampf. Zu diesen Themen gibt es Anmerkungen:Continue reading Eine verrückte Welt in ruhigen Tagen

Berlin, der Anschlag, das Muster

Berlin, der Anschlag, das Muster published on Keine Kommentare zu Berlin, der Anschlag, das Muster

Ganz besonders traurig machen mich die Opfer und besonders deren Angehörigen, die im lauten Mediengetöse nicht zur Trauer finden können. Und es tut mir besonders Leid um den von fast allen vergessenen polnischen Fahrer, der vermutlich nach einem Kampf durch eine Kugel des Attentäters zu Tode kam. Und unakzeptabel ist und bleibt es, dass durch die massive Berichterstattung genau den Zielsetzungen der Attentäter in die Arme gearbeitet wird. Denn genau das ist es, was sie beabsichtigen: Angst verbreiten und politische Reaktionen heraufbeschwören!
Continue reading Berlin, der Anschlag, das Muster

Postfaktischer Populismus – die Chimäre der Neuzeit

Postfaktischer Populismus – die Chimäre der Neuzeit published on Keine Kommentare zu Postfaktischer Populismus – die Chimäre der Neuzeit

Wo immer und wann immer Meinung und Nachrichten gelesen oder kommentiert werden, ist mehr und mehr von Populismus die Rede. Begründet wird diese Ansicht mit der gefühlten Tatsache, in postfaktischen (Wort des Jahres 2016) Zeiten zu leben und daher als Volk oder Masse betrachtet mit der Gefahr konfrontiert zu sein, Rattenfängern in die Hände zu fallen und damit bedroht zu sein, in ein politisches Nullfeld zu fallen. Populisten sind dabei immer die Akteure der politischen Bühne, die am bestehenden System und dessen Grundlagen rütteln und wie auch immer geartete Verbesserungen einführen wollen. In Deutschland sind betroffen die rechten und linken Randparteien, in anderen europäischen Ländern die rechten Volksparteien und im amerikanischen Mustertraumland die republikanische Partei mit ihrer neuen Leitfigur Trump.
Continue reading Postfaktischer Populismus – die Chimäre der Neuzeit

Unterirdisch und Undiplomatisch

Unterirdisch und Undiplomatisch published on Keine Kommentare zu Unterirdisch und Undiplomatisch

Nun ist es also geschehen.  Der Untergang des Abendlandes steht unmittelbar bevor? Zumindest ist es so in den Medien zu lesen. Donald Trump hat seine Wahl deutlich gewonnen und wird neuer amerikanischer Präsident. Was für ein Schock in Europa! Zumindest sind die Menschen geschockt, die sich selbst und natürlich sich allein zu den Werteträgern gezählt haben und leider immer noch, zumindest wie in der „ZEIT mit seinem Schreiber Bernd Ulrich“ nachzulesen, so sehen und sich doch sosehr eine der ihren als Siegerin gewünscht haben.
Continue reading Unterirdisch und Undiplomatisch

Grossmachtspiele

Grossmachtspiele published on Keine Kommentare zu Grossmachtspiele

Großmächte beanspruchen nicht erst seit gestern, in der Regel um ihr Staatsgebiet herum und in den Regionen der Welt, wo wirtschaftliche und versorgungstechnische Bedürfnisse auf dem Spiel stehen, Einflusssphären, in denen sie politische und technische Entwicklungen in ihrem Sinne manipulieren und bestimmen. Für Russland sind das die angrenzenden Länder um das Staatsgebiet auf europäischer Seite, für die USA ist das Westeuropa, Latein- und Mittelamerika und der nahe Osten mit seinen Erdölvorkommen, für China ist das die Mongolei und Tibet. Soweit ich mich recht erinnere wurde dieses in der Schule im Fach Staatskunde auch ausdrücklich so beschrieben und als eine unschöne, aber wohl nicht änderungsfähige Tatsache anerkannt.

Continue reading Grossmachtspiele

Ist eine weltweite Planwirtschaft die Lösung?

Ist eine weltweite Planwirtschaft die Lösung? published on Keine Kommentare zu Ist eine weltweite Planwirtschaft die Lösung?

Was bei Recherchieren im Netz immer wieder auffällig in die Augen sticht ist die einfache Tatsache, dass unsere Zeit, und damit meine ich die Gestalt der Informationsgesellschaft, die Gestalt der Industriegesellschaft 4.0 und die Tatsache der globalisierten Wirtschaftsabläufe kein Pendant findet…
Continue reading Ist eine weltweite Planwirtschaft die Lösung?

Säbelrasseln und Kriegsgeschrei

Säbelrasseln und Kriegsgeschrei published on Keine Kommentare zu Säbelrasseln und Kriegsgeschrei

Man könnte meinen, wir, die westliche reiche Welt, befänden sich politisch und gesellschaftlich auf einem Irrweg und wir müssten umkehren. Umkehren, das bedeutete zurück zu den guten alten Zeiten, in denen alles besser war?!  Es stellt sich die Frage, ob es denn überhaupt schon einmal eine Zeit gab, in der so manches besser war. Wir hatten vor Jahren geglaubt, der kalte Krieg zwischen den Großmachtblöcken wäre endgültig überwunden und wir könnten uns verstärkt um die wichtigen Probleme dieser Welt kümmern. Das wir gerade dabei sind, diesen kraft- und mittelraubenden Unsinn wieder aufzunehmen und zähnefletschend und säbelrasselnd wieder Blöcke bilden, ist das eine Umkehr aus einem Irrweg und ein Schritt in die richtige Richtung? Ich denke nicht.

Continue reading Säbelrasseln und Kriegsgeschrei

Demonstration

Die Schlagzeilen zum Tag der deutschen Einheit

Die Schlagzeilen zum Tag der deutschen Einheit published on Keine Kommentare zu Die Schlagzeilen zum Tag der deutschen Einheit
  • Pegida-Demonstranten beschimpfen Merkel und Gauck
  • Brandanschlag galt Syrischer Familie
  • Umfrage unter Arbeitnehmern: Über die Hälfte traut der Firma nicht

Das verstehe doch mal, wer will, Donnerwetter!
Continue reading Die Schlagzeilen zum Tag der deutschen Einheit

Blogverzeichnis - Bloggerei.de