Der atlantische Mob und seine Geschäftsgrundlage

Es war schon immer sehr viel einfacher, sich einer Horde anzuschließen und dort im Kreise anderer Schafe laut mitzublöken als sich allein und ohne Unterstützung durch den Mob eine eigene Meinung zu bilden. Der gemeine Bürger kennt das aus den Filmen, die man ihm jeden Tag zur Primetime serviert: Der Mob (meist einfache Leute ohne großen Horizont) haben den Schuldigen schon ausgemacht und sind gerade damit fertig, ihre Selbstgerechtigkeit in eine Tat umgesetzt zu haben, da stellt sich heraus, dass sie auf dem Holzweg waren und einer der Ihren, meist ein Mitglied der Führung des Mobs selbst, der Bösewicht war und alle anderen an der Nase herumgeführt hat. Das aber, wie zurzeit in den Leitmedien nachzulesen, der Mob aus den Spitzen der Gesellschaft, den Politikern und Leitmedienvertretern sich zusammensetzt und die Gemeinen nicht wie im Film die Täter, sondern die weitsichtigen Mahner sind, das widerspricht der durch die Filme vermittelten Positionen der Gesellschaft diametral.

Hört man sich im gemeinen Volk einmal um, wird man feststellen, dass die große Mehrheit den dargebotenen Argumenten und Entscheidungsgrundlagen weder vertraut noch glaubt und überwiegend der Meinung ist, das hier auch auf den eigenen Seiten gelogen und hintergangen wird. Die eigene Seite, das sind Briten und Amerikaner, aber nicht die dort lebenden Menschen, sondern deren gewählte und somit deren herrschenden Administrationen und Parteien. Deren Darstellungen 1 scheinen allgemein aber niemanden richtig zu interessieren und scheinen so weit weg, das man sagen könnte: Das interessiert uns hier in Deutschland gar nicht. Wenn sich aber unsere Regierung, aus Solidarität oder durch die Hoffnung genährt, den drohenden Brexit eventuell doch noch vereiteln zu können, sich sowohl in der Beurteilung als auch in den Strafaktionen diesen Regierungen bedingungslos anschließt, so entsteht eine ganz andere Gefährdungslage. Bedingungslos einem Mob anzugehören erzeugt weder Respekt noch Achtung, sondern ist ein ganz klares Zeichen von Schwäche und Unvernunft, also genau den Eigenschaften, von denen sich Europa gerade abzuwenden begann. Wie war das noch? Europa muss Verantwortung übernehmen, muss gestalten und seinen Einfluss geltend machen? Waren das nicht die Vorgaben verschiedenster Regierungserklärungen und Absichtserklärungen „großer“ europäischer Geister auf den verschiedensten internationaler Treffen wie z.B. der Münchener Sicherheitskonferenz. Können große Geister aber Mitläufer oder Angehörige eines Mobs sein? Ich denke nicht!

Die Listen amerikanischer und britischer Lügengebäude ist lang und für jeden nachprüfbar auf verschiedensten Seiten im Netz nachzulesen. Sogar Wikipedia, nicht gerade ein Sammelbecken für Verschwörung und Querfront, stellt hier z.B. eine lange amerikanische Liste zu Verfügung. 2 Interessanter allerdings sind Portale wie Critical_facts, die Bildmaterial zu verschiedensten Kriegen zur Verfügung stellen 3 und belegen, das nicht immer gewährleistet ist, dass Nachrichten westlicher Medien die ganze Wahrheit über ihre Kriegseinsätze („Humanitäre Hilfen“) in die Welt tragen. Nun ist es nicht so, dass wir diesen alternativen Medien mehr vertrauen können als den sogenannte Leitmedien. Aber die Diskrepanzen in der Darstellung beider werfen Fragen auf, Fragen, die von frei gewählten Regierungen zu beantworten wären. Macht man sich allerdings die Mühe, die Pressekonferenzen besonders in Deutschland zu verfolgen, wird man feststellen, dass diese Regierung erstens sich keine Fragen zu stellen scheint, das sie zweitens sich von jeglicher Argumentation abwendet und drittens nur noch blinde Gefolgschaft praktiziert. Das allerdings finde ich seltsam, denn das widerspricht unseren Gepflogenheiten, widerspricht unseren Gesetzen und der Ansichten der Bürger in diesem Land.

  1. Das Brexit-geplagte und versinkende Empire, das lächerlich wirkende Alternativ-Fakten-Trump-Imperium und die USA-dominierte Nato; die beiden ersten wurden ja wochenlang in der internationale Presse durch den Kakao gezogen…
  2. https://de.wikipedia.org/wiki/Milit%C3%A4rgeschichte_der_Vereinigten_Staaten
  3. https://criticalfacts.wordpress.com/2012/08/07/chronologie-der-kriegslugen/
image_pdfimage_print

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.